Adieu, Eric!

4 Gedanken zu “Adieu, Eric!”

  1. Lieber Ole, selbst in Lüneburg wird dein Nachruf auf Eric Carle und die Raupe Nimmersatt begeistert gelesen. Ihn sich als Schmetterling flatternd vorzustellen macht ihn unsterblich und dein Blog bringt ihn immer wieder in Erinnerung.
    Sehr berührend!

    Gefällt mir

  2. Das hast du wunderschön beschrieben. Ich habe meinen Kindern ungezählte Male daraus vorgelesen und das Gleiche machen diese jetzt bei ihren Kindern. Das schönste Kinderbuch, das ich kenne.

    Gefällt mir

    1. Das freut mich außerordentlich, mein Lieber! Hier dauert es noch etwas, bis man sich überhaupt vorlesen lässt. Momentan wirft man Bücher noch durch die Gegend oder beißt einfach zahnend hinein. 😀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s