Wenn Himbeersenf aus schnödem Käsetoast was ganz Besonderes macht – und vielleicht sogar Attentate verhindert

9 Gedanken zu “Wenn Himbeersenf aus schnödem Käsetoast was ganz Besonderes macht – und vielleicht sogar Attentate verhindert”

  1. Moin Ole,
    dein Himbeersenf liest sich sehr lecker. Eine sehr gute Idee ist das. Und schwupps hat man auch ein leckeres, kleines Geschenk als Mitbringsel. Danke für die Inspiration.
    Liebe Grüße, Karin

    Gefällt 1 Person

  2. Mhmmm…klingt das köstlich. Funktioniert das denn auch mit schockgefrorenen Tiefkühlhimbeeren? Ada klingt sehr sympathisch und quecksilbrig. Bestimmt kann sie auch kunstvolle Rauchkringel und Qualmosterhasen, die anmutig durch die Kringel hopsen. Ich liebe ja Überbackenes, weil in der Regel darunter ein Geheimnis verborgen ist. In diesem Fall wird das Geheimnis oben drauf geschmiert. Werde ich auch probieren. Wulnikowski erscheint mir als ein sehr feiner und fürsorglicher Freund für Ada und er versteht was davon, kulinarische Sprengsätze mit Euphoriegarantie zu bauen. Fetzt! Lieben Dank Dir✨
    Mit adventösen Grüßen aus dem angedeuteten Knicksenkflug
    Amélie

    Gefällt 1 Person

    1. Das geht auch mit TK-Himbeeren, klar. Man sollte sie nur auftauen. Oder im Honigbad auf Betriebstemperatur bringen. Und sie sind ja eigentlich das größere Geheimnis, denn man sieht sie bei sauberem Schmieren nicht, nur der Käse lugt verstohlen zwischen den Scheiben hervor. Und der oder die Unwissende beißt rein und raunt „par bleu“. 🙂

      Gefällt 1 Person

  3. Sehr geiler Beitrag. Muss ja einräumen, dass ich in letzter Zeit nicht so die Zeit gefunden habe deine klasse Beiträge zu lesen. Ich finde Blogs mit Rezepten gibt es wie Sand am Meer, aber dem Konzept einen frischen Spin zu geben und mit einer kleinen Story und einer tollen Musikauswahl zu verfeinern, ist echt grenzgenial. Weiter so!
    Da hab ich echt Bock (als ambitionierter YT Neuling) was ähnliches mit einem Koch-Kanal auszuprobieren und mich von deiner Genialität anstecken zu lassen 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Donnerknispel! Du tust was für meine Gesichtsdurchblutung! 😀 Und meine kleine Hoffnung war tatsächlich, dass mein winziger Blog sich so ein bisschen abheben kann. Selbst wenn das Konzept all die scrollunwilligen Ungeduldigen verprellt, die nur schnell ein Rezept haben und kochen wollen.

      Bin gespannt, was Du aushecken wirst!

      Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s