Thanksgiving grüßt: Milchreis etwas anders – mit Cranberry-Chili-Chutney

7 Gedanken zu “Thanksgiving grüßt: Milchreis etwas anders – mit Cranberry-Chili-Chutney”

  1. Die Milchreis- Renaissance 😁 wir hatten neulich auch welchen, ganz einfach im Dampfgarer zubereitet, das geht sehr unkompliziert hausgemachte Bratapfel Marmelade dazu. Dein Chutney klingt super aromatisch!

    Gefällt 1 Person

  2. Aber Ole, hier ist die erste Frage beim Jackeausziehen immer „wo schläft der Milchreis??!“ – Meistens im Gästebett, der Topf eingewickelt in (nicht Windeln) Papa Jans Schürze, unter Kissen und Decken… wartet auf alle Schulkinder! Alles zusammen aufkochen und dann für die nächsten Stunden warm einpacken (Thermomix oder Gästebett?!)
    Herzliche Grüße!

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s