Kochen wie in „Dinner for One“: Miss Sophies köstliche Mulligatawny Soup

11 Gedanken zu “Kochen wie in „Dinner for One“: Miss Sophies köstliche Mulligatawny Soup”

  1. Diese wunderbare Suppe habe ich auch schon von deiner Mutter, meiner Freundin, serviert bekommen. Köstlich war sie, aber auch wieder deine Beschreibung, lieber Ole. Schon beim Lesen lief mir das Wasser im Mund zusammen. Vielen Dank für den Ansporn. Gleich heute Abend koche ich diesen Gaumenkitzler

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Sabine, sorry, dass ich ganz übers Antworten hinweggekommen bin. Ich freu mich immer riesig über Deine Worte und Unterstützung. Solltest Du’s gemacht haben: Ich hoff, es hat einmal mehr geschmeckt. Hab nen tollen Sonntag!

      Like

  2. Boah…das klingt köstlich. Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen und ich werde das Süppchen so bald wie möglich nachkochen. Danke für die tollen Inhalte hier 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Moin Ole,
    now I’ld like to taste this phantastic soup. Du beschreibst sie dermaßen lecker, ich glaub, die muss ich wirklich mal testen und dein Rezept nachkochen. Zumal wir erst vor ein paar Wochen in GB waren. Dort habe ich mich sogar in Schottland an Haggis gewagt…. das Haggis war sehr gut und wunderbar würzig.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben einen guten Start in ein hoffentlich gutes, glückliches und gesundes 2023 und ich freue mich jetzt schon auf weitere interessante Posts von dir hier auf deinem Blog. Alles Gute und cheers, Ole.

    Gefällt 1 Person

    1. Hej Karin! Das freut mich sehr und das wünsche ich Dir auch! Die Suppe liebe ich heiß und innig. Haggis hab ich 2009 mal in Fort William in Schottland gegessen und habe vorab im Geiste schon gewürgt und mit mir gekämpft, und dann kam da etwas auf den Tisch, das fein gewürzt, von angenehmer Konsistenz war, was wirklich „köstlich“ genannt werden kann. Hatte ich im Text eigentlich irgendwas von Haggis geschrieben? Nur, weil der nächste Kommentar nach Dir auch Haggis aufgreift. 😀

      Dir und Deinen Lieben ein hoffentlich wundervolles neues Jahr und ich freue mich umgekehrt genauso! Und ich schau zuletzt zu selten bei Dir vorbei, grad zuletzt fehlte leider einfach massiv die Zeit, mit immer wieder krankem Kleinkind, zu viel Arbeit und so… Frohes Neues!

      Like

  4. Ich habe schon 2 Varianten dieser Suppe ausprobiert, beide waren großartig. Deine Suppe sieht auch zum Sofortlöfffeln aus. Und ja, Haggis mag ich auch. Dir ein großartiges Jahr 2023

    Gefällt 1 Person

    1. Haggis… was habt Ihr heute alle mit Haggis? 😀

      Kann definitiv super lecker sein, ja. Und ich hab auch schon mehrere Varianten der Suppe probiert und alle geliebt. Die hier ist für mich besonders, weil es das Rezept meiner Mutter ist, und ich mutmaßlich noch deutlich mehr als andere Menschen ihre Liebe zwischen den Aromen schmecke. 🙂

      Ich wünsche Dir auch ein hinreißendes, positiv überraschendes, beglückendes neues Jahr! 🙂

      Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s